AKTUELLES UND AKTIVITÄTEN

Benefizlauf zu Gunsten der Ärzte für Afrika

Durch die Startgelder für den Urologenlauf ist die beträchtliche Summe von 2000€ zusammengekommen.

 

Ein Scheck darüber überreicht Prof. Müller an "Die Ärzte für Afrika". Dieses Startgeld der DGU wird von der Firma Takeda Pharma verdoppelt an "Die Ärzte für Afrika" gespendet.

 

v.L.: Prof. Horsch (Die Ärzte für Afrika), F.Denker und A.Cardinal (beide Takeda Pharma), Seine Exzellenz, Mr. Paul King Aryene (Botschafter von Ghana) und Prof. Müller (DGU). Die Ergebnisse des Urologenlaufs lagen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor. Sie werden hier nachgereicht.

 

Weitere Informationen siehe DGU-Kongressprogramm www.dgu-kongress.de