Wenchi Methodist Hospital

Steckbrief

  • Lage von Wenchi: mittlerer Westen von Ghana, Brong Ahafo Region
  • Einwohnerzahl von Wenchi: ca. 30.000 Einwohner
  • Gründung des Hospitals: 1951 vom Chief und der Bevölkerung in Wenchi
  • Internetseite des Krankenhauses
  • Größe des Hospitals: ca. 250 Betten
  • Mitarbeiter: ca. 400 Personen, davon 11 Ärzte
  • Fachabteilungen:
    • Urologische Klinik mit 50 Betten
    • Orthopädie, Augenklinik, Zahnklinik
    • Innere Medizin mit Spezialsprechstunden für
      • Arterielle Hypertonie
      • Diabetes mellitus
      • Sichelzellanämie

 

  • Unser Krankenhauspate:
    • zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht etabliert

 

Ende 2020 erhielt unser Verein eine Korrespodenz von der Ghana Community Niederbayern e.V. mit Sitz in Landshut. Diese untersützt seit vielen Jahren das Wenchi Methodist Hospital. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wurde in diesem Krankenaus 2017 eine neue urologische Station mit 48-Betten  (Gesamtkosten 144.668 Euro) gebaut und eingeweiht! Der Betrieb lief seitdem erfolgreich unter der Leitung von dem örtlichen Urologen Dr. Boateng  Bosomtwi. Dieser erhielt seine urologische Facharztausbildung von 2009 bis 2014 in Südafrika, welche durch das Krankenhauses mit Unterstützung von niederländischen und irländischen Partnern finanziert wurde.

Ende 2020 entschied Dr. Bosomtwi kurzfristig, sich beruflich zu verändern. Er wird nach Abgeltung seines restlichen Urlaubes vermutlich nicht mehr an die Klinik zurück kehren, falls doch im Interessenkonflikt zu seiner neuen Stelle in einer eigenen Klinik in Sunyani stehend. Somit steht nun die neu errichtete urologische Abteilung inklusive des vorhandenen Instrumentarium leer und ungenutzt.

Herr Kwame Abrefa-Busia, Präsident der Ghana Community Niederbayern e.V. bat unseren Verein um Unterstützung in dieser für das Krankenhaus schwierigen Lage. Unser Verein beschloss, uns die Situation vor Ort anzusehen und zu entscheiden, inwiefern eine Unterstützung sinvoll möglich ist. Hierzu wird, sofern COVID-bedingt möglich, in 2021 ein Team unseres Vereins einen ersten Einsatz in Wenchi absolvieren. Je nach den Gegebenheiten vor Ort werden wir entscheiden, ob Wenchi als 7. Krankenhaus dauerhaft durch unsere urologischen Teams betreut werden kann.

Grundsätzlich sucht das Krankenhaus einen urologischen Kollegen, der zumindest interimsmäßig für 1-2 Jahre dauerhaft dort als Urologe die Urologische Klinik leiten möchte. Sollte hierfür Ihrerseits Interesse bestehen, melden Sie sich bitte direkt an unseren Vorstand, so dass wir einen entsprechenden Kontakt herstellen können.

Ich unterstütze
die Ärzte für Afrika!

Mit jeder Spende helfen Sie, die medizinische Versorgung bedürftiger Menschen zu verbessern. Wir garantieren Ihnen, dass jeder Spendencent unmittelbar den Projekten in Afrika zugute kommt, denn die Verwaltungskosten des Vereins werden allein von den aktiven Mitgliedern getragen.

SPENDEN

Sie möchten weitere Informationen über unseren Verein erhalten oder haben Fragen an uns?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder kontaktieren Sie uns direkt!

Jetzt Newsletter abonnieren!

    Jetzt Kontakt aufnehmen!

      Jetzt spenden

      Spendenkonto: Die Ärzte für Afrika e.V. Deutsche Apotheker- und Ärztebank IBAN:DE 94300606010007744110 BIC: DAAEDEDD
      Copyright © 2018 – DIE ÄRZTE für AFRIKA e. V.